Der sogenannte „6er-Platz“ an der St.-Martin-Straße in Obergiesing. Foto: Anne WildDer sogenannte „6er-Platz“ an der St.-Martin-Straße in Obergiesing. Foto: Anne Wild

Die III. und IV. Herrenmannschaft des TSV 1860 München spielen ab Oktober 2020 auf der Städtischen Sportanlage an der St.-Martin-Straße 35 in Obergiesing, dem sogenannten „6er-Platz“.

Der zeitweise Wechsel des Heimspielorts hat mehrere Gründe:

1) Die beiden Amateur-Mannschaften der Löwen trainieren im Winter-Halbjahr (Mitte Oktober bis März) künftig an der St.-Martin-Straße 35, da der im Sommer von den Amateuren genutzte Kunstrasenplatz an der Grünwalder Straße 114 im Winter auch abends von den 1860-Jugendmannschaften benötigt wird. Diese trainieren im Sommer auf Rasenplätzen, die im Winter aber meist nicht nutzbar sind.

2) Bei der Suche nach einem Ausweichort für das Winter-Training der III. und IV. Herrenmannschaft erklärte sich die SpVgg 1906 Haidhausen dankenswerterweise bereit, die von ihr genutzte Anlage an der St.-Martin-Straße 35 mit den Löwen zu teilen. In diesem Zuge wurde auch entschieden, die Heimspiele der Löwen-Amateur-Teams im Winter-Halbjahr auf dem „6er-Platz“ auszutragen; zum einen als Entgegenkommen gegenüber der SpVgg 1906 Haidhausen und zum anderen, weil man von Seiten der Löwen auf dem selben Platz spielen möchte, auf dem man auch trainiert, um über einen entsprechenden Heimvorteil zu verfügen.

3) Aufgrund der Corona-Pandemie wären bei einem Trainings- und Spielbetrieb der Amateurmannschaften an der Grünwalder Straße 114 verschiedene Hygienekonzepte zu beachten, da für die Profi-, Jugend- und Amateur-Teams unterschiedliche Regularien und Verordnungen in Abhängigkeit von der jeweiligen Ligenzugehörigkeit (bundesweit oder regional organisierte Spielklasse) gelten. Teil der Hygienekonzepte ist unter anderem, dass bei einer Nutzung durch die Profis keine Zuschauer auf das Gelände dürfen und dass zwischen den Spielen längere Pausen nötig sind, um die An- und Abreise der verschiedenen Mannschaften ohne Kontakt untereinander zu gewährleisten, was wiederum zu Problemen bei der Terminierung mehrerer Spiele an einem Wochenende führt. Aus diesem Grund wurde von den Verantwortlichen des TSV 1860 entschieden, mit der III. und IV. Mannschaft schon vor Mitte Oktober 2020 auf den „6er-Platz“ zu wechseln, wo einheitliche Hygieneregeln gelten und somit auch die Zulassung von Zuschauern leichter möglich ist.

Der Wechsel auf den „6er-Platz“ beschränkt sich unter normalen Umständen auf das Winter-Halbjahr und endet im März. Wie sich die Situation im Frühjahr 2021 vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie entwickelt, kann von den Verantwortlichen derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Ob und ab wann eine Rückkehr der Amateur-Mannschaften für den Sommer 2021 an die Grünwalder Straße 114 möglich ist, wird daher erst im Frühjahr 2021 entschieden.

Hauptförderer

Münchner Wochenanzeiger

Förderer

HELIOS Klinikum München West

1860-Freunde-Club

„1860 Freunde müsst ihr sein“ – Jetzt die Fußballabteilung unterstützen!

Mitgliedsantrag für den 1860-Freunde-Club
PDF-Datei, bitte ausfüllen, unterschreiben und einsenden an:TSV München von 1860 e.V., Sekretariat NLZ, Grünwalder Straße 114, 81547 München oder per Fax an: 089/64 27 85 319 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fanartikel

1860-III-IV-Kappe-Schal01

Die Fußballabteilung (FA) des TSV 1860 bietet eigene Fanartikel an. Weiterlesen